50-jähriges Jubiläum

Festakt steht bevor Berufskolleg Stift Cappel feiert 50-jähriges Jubiläum am 29. August Das Berufskolleg Stift Cappel feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Nachdem zum Jubiläum bereits ein Tag der offenen Tür und eine Vortragsveranstaltung für Praxisanleiter im April stattgefunden hat, steht nun die offizielle Jubiläumsfeier an – und zwar am Freitag, 29. August. Beginn…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

„Bergsteigen“ am Berufskolleg

Stift Cappel: Fachabiturienten beenden Höhere Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen 17 rote Doktorhüte flogen in den Himmel über dem Stift Cappel-Berufskolleg, nachdem die Fachabiturienten der Höheren Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen jetzt ihre Abschlusszeugnisse von Schulleiterin Martina Schaub überreicht bekommen hatten. Ein freudiger Tag also — so endete der zuvor gefeierte Gottesdienst gefeiert auch mit…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

Fairness wie im Fußballteam

18 Sozialhelfer am Stift CappeI-Berufskolleg in Beruf entlassen. Hälfte darf auch Abitur anstreben Mit einem Gottesdienst in der Stiftskirche und anschließender Feierstunde im Stift Cappel wurden jetzt 18 Schüler des Ausbildungsgangs zum Sozialhelfer verabschiedet. 15 Absolventen erhielten von Schulleiterin Martina Schaub neben den Zeugnissen für die Fachoberschulreife auch die Berufsurkunde zum Sozialhelfer überreicht, neun Schüler…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

Bildung und Begegnung

Bildung für die gute Betreuung: Ein kleines Dankeschön haben sich jetzt die Schüler des Stift Cappel-Berufskollegs für ihre Praktikumsanleiter ausgedacht. Diejenigen, die sie selbst zwischen 16 und 24 Wochen bei ihren Praktika in Berufen der Pflege und der Erziehung betreut hatten, fanden sich vier Jahre nach dem letzten Begegnungsnachmittag wieder am Stift Cappel ein. Gemeinsam…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

Schule und Schüler handeln fair

Stift CappeI-Berufskolleg erste „Fairtrade-School” im Kreis Soest Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler des Stift Cappel-Berufskolleg sich 2012 auf den Weg gemacht hatten, den Gedanken „Fairtrade“ im AlItag der Schule zu leben wurden sie in dieser Woche als erste Schule im Kreis Soest mit dem Titel „Fainrade-School“ ausgezeichnet. Eines ihrer Ziele sei es gewesen, das…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

Stift CappeI-Berukfskolleg als Fairtrade-Schule offiziell ausgezeichnet

Kein Jahr nach seiner Bewerbung im Dezember 2012 ist das Stift Cappel-Bemfskolleg als Fairtrade-School (Schule, die u.a. auf fair gehandelte Lebensmittel Wert legt) ausgezeichnet worden. Chrisioph Hermsen (l.) von der Steuerungsgruppe Fairtrade Lippstadt übergab jetzt die offizielle Urkunde. Darüber freuten sich besonders (v. l.) Schulleiterin Martina Schaub, Samantha Dören, Tomas Brajkovic, Doris Stracke, Katarina Kovac,…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

Drei Sterne für Kokossuppe

Berufskolleg Cappel macht mit Suppentest auf fairen Handel aufmerksam Anlässlich der „Fairen Woche“ in Lippstadt fand jetzt unter dem Motto „Fair salzen“ am Stift-Cappel-Berufskolleg ein Suppentest statt. Dabei ermittelten die Testet, Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs sowie Gäste, die fruchtige Kokossuppe in den Kategorien Geschmack, Aussehen und Sättigung als absoluten Favoriten. Hier vergaben sie in…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

Die gedankliche Festplatte pflegen

„Märchenhafte Schulzeit“: Berufskolleg Stift Cappel übergibt Zeugnisse an 13 Fachabiturienten Am Anfang weiß man nicht, was auf einen zukommt, und bevor am Ende mit Gottes Hilfe alles gut wird, gebe es Höhe- und Wendepunkte, Überraschungen und spannende Situationen: Die Parallelen zwischen Schulzeit und Märchen wurden bei der Verabschiedung der Fachabiturienten am Berufskolleg Stift Cappel herausgestellt,…

[...]

ganzen Beitrag lesen »

Mit dem Abitur in Pflegeberufen auf der Überholspur

Berufliches Gymnasium für Gesundheit startet am Stift-CappeI-Berufskolleg Die Voraussetzungen klingen paradiesisch. Als einzige Schule im Kreis Soest startet das Stift-Cappel-Berufskolleg ein berufliches Gymnasium für Gesundheit. Zum Schuljahr 2014/15 soll der Bildungsgang beginnen. 22, maximal 32 Schüler, könne das berufliche Gymnasium aufnehmen, die dann nach drei Jahren ihre Allgemeine Hochschulreife mit dem Schwerpunkt Gesundheit erreichen. Darüber…

[...]

ganzen Beitrag lesen »